Ernährung, Lifestyle

Gaskocher mit Butan: tragbares und bequemes Kochen im Garten und bei Stromausfall

hockerkocher
Posted by Sonja

Tragbare Hockerkocher sind ein praktisches Kochgerät für Caterer, aber sie können auch ein fantastisches Werkzeug bei einem kurzfristigen Stromausfall oder auf einem Camping-Abenteuer sein. Die meisten Hockerkocher stehen auf einer Arbeitsplatte, lassen sich mit einem automatischen Zünder leicht starten und verwenden ein Butan-Propan-Gemisch.

Das Bier kühlt in der Minibar vor sich hin und der Gasgrill ist schon heiß? Für die perfekte Portion Grillgemüse bietet sich an, dein Garten-Setup fürs BBQ noch mit einem Gaskocher aufzurüsten!

Sind tragbare Hockerkocher in Innenräumen sicher zu benutzen? Einige Hockerkocher sind für den Gebrauch in Innenräumen gedacht, während andere nur im Freien benutzt werden sollten. Wenn du vorhast, deinen Hockerkocher drinnen zu benutzen, solltest du unbedingt einen kaufen, der für den Gebrauch in Innenräumen zugelassen ist.

Die folgenden Öfen sind Beispiele für tragbare Hockerkocher mit Brenner, die bei Amazon erhältlich sind und für den Gebrauch in kommerziellen Restaurants in Innenräumen zugelassen sind. Denke daran, dass nicht alle Hockerkocher drinnen verwendet werden können. Tragbare Hockerkocher, die für den Gebrauch in Innenräumen zugelassen sind, können natürlich auch sicher in deinem Haus verwendet werden, wenn Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Hockerkocher müssen immer ausreichend belüftet werden, um eine Kohlenmonoxidvergiftung zu verhindern.

Das Austreten von Butan ist ebenfalls ein Problem. Da Butan schwerer als Luft ist, löst es sich nicht in der Luft auf, sondern setzt sich in einem niedrigen Bereich ab, wodurch ein Explosionsrisiko entsteht. Achte darauf, dass die Gaskartusche nicht ohne eine aktive Flamme in Gang gesetzt wird!

Hockerkocher, die für den Gebrauch in Innenräumen zugelassen sind, sind so konstruiert, dass sie das Auslaufen und die Kohlenmonoxid-Produktion minimieren. Campingkocher sind für den Gebrauch im Freien ausgelegt und sollten nicht in Innenräumen verwendet werden. Lies im Zweifelsfall das Etikett. Das einzige Problem mit einem Campingkocher ist, dass wir viele relativ teure Gasflaschen und Kartuschen durchgegangen sind. Es wäre keine gute Option für einen langfristigen Stromausfall, weil der Brennstoff nicht nachhaltig verfügbar ist.

Wie man einen Hockerkocher betreibt

Ein tragbarer Butan-Herd ist unglaublich praktisch und einfach zu bedienen. Folgt diesen einfachen Anweisungen und ihr solltet euren Hockerkocher sicher benutzen können, wenn der Strom ausfällt:

Lies die Anweisungen des Herstellers und achte auf besondere Vorsichtsmaßnahmen, bevor du versuchst, deinen Kocher zu bedienen. Nicht alle Hockerkocher sind gleich.

Entfernen Sie alle brennbaren Stoffe aus der unmittelbaren Umgebung.

Stelle den Ofen auf eine flache Oberfläche, fern von jeder Quelle offener Flammen oder brennbarer Gegenstände. Untersuche den Kocher und den Brennstoffbehälter auf Anzeichen von Schäden. Benutze ihn nicht, wenn der Brennstoffkanister in irgendeiner Weise beschädigt ist. Vergewissere dich, dass der Regler auf AUS steht. Öffne das Fach für die Butan-Kartusche oder den Gas-Anschluss und lege den Benzinkanister so in das Fach, dass die Kerbe an der Oberseite des Kanisters mit dem kleinen Riegel an der Vorderseite des Fachs übereinstimmt. Schließe den Deckel des Fachs oder drehe den Gas-Anschluss FEST wieder zu, dann Den Verriegelungshebel, bzw. das Ventil aktivieren.

Dreht bei den Kartuschen den Hebel gegen den Uhrzeigersinn, bis ihr ein “Klick” hört. Achtet darauf, dass sich die Flamme entzündet und stellt dann den Drehknopf ein, um die Flamme zu kontrollieren. Lass den Kocher NIEMALS unbeaufsichtigt.

Cool, dass ich eine Ladung Popcorn auf dem Gaskocher schneller zubereiten konnte, als ich es in der Mikrowelle machen konnte. Butan erzeugt eine unglaublich heiße Flamme – eigentlich die BESTE!

Vorteile des Kochens auf einem Gaskocher

Hockerkocher, die für den Gebrauch in Innenräumen zugelassen sind, haben überzeugende Vorteile. Kochen während eines Stromausfalls ist mit einem Gaskocher nur eine kleine Unannehmlichkeit.

Sofort heiße Flamme – Was mir an unserem Gaskocher am besten gefällt, ist, dass ich mit ein paar einfachen Bewegungen eine heiße, regulierbare Flamme habe und mit dem Kochen beginnen kann. Ein Gaskocher ist eine tolle Möglichkeit, bei Stromausfall zu kochen, ohne viel zusätzliche Arbeit zu erfordern. Der Herd ist tragbar, kompakt und kann bequem auf die Arbeitsplatte gestellt werden.

Einfache Bedienung – Unser tragbarer Hockerkocher ist unglaublich einfach zu bedienen. Er leuchtet automatisch, ohne dass Streichhölzer benötigt werden.

Nachteile des Kochens auf einem tragbaren Hockerkocher

Es gibt ein paar Nachteile, die es wert sind, diskutiert zu werden.

Eine Belüftung ist immer erforderlich! Selbst Gaskocher, die für den Gebrauch in Innenräumen zugelassen sind, müssen belüftet werden, damit sie sicher benutzt werden können. Sei sehr vorsichtig, um sicherzustellen, dass der Ofen kein Kohlenmonoxid oder auslaufendes Butan produziert.

Sehr Teuer im Dauereinsatz – Butan-Kartuschen sind relativ teuer in der Anschaffung. Im Vergleich zu Propan in einer wiederbefüllbaren Flasche ist Butan in Camping-Kartuschen normalerweise 5 bis 6 mal teurer.

Butan-Kartuschen können normalerweise in Sportartikelgeschäften und bei Campingausrüstern gekauft werden.

Sicherheit bei der Brennstofflagerung – Butan-Flaschen können problematisch sein, wenn es darum geht, sie sicher zu lagern. Hockerkocher sind fantastisch für einen kurzfristigen Stromausfall. Es wäre kostspielig und potenziell gefährlich, genügend Butan-Flaschen zu lagern, um einen langfristigen Ausfall zu überstehen. Sobald der Brennstoff weg ist, ist der Kocher nutzlos.

Ideen zum Warmhalten von Gasherden

Es ist sehr gut möglich, den Treibstoffvorrat zu strecken, indem man grundlegende Warmhaltetechniken anwendet. Diese Techniken gelten für alle Brennstoffe zum Kochen, nicht nur für Butan. Warmhaltende Hitze oder thermisches Kochen – Benutze einfach den Hockerkocher, um die Lebensmittel zum Kochen zu bringen und verwende dann die Warmhaltetechniken, um den Kochprozess abzuschließen. Mehr über das Kochen mit Heißluft erfahrt ihr in unserem Beitrag: Kochen mit gespeicherter Hitze: Das Geheimnis, wie man seinen Brennstoffvorrat streckt.

Einfache Speisen zubereiten?

Ändere das Menü so, dass es viele Konserven enthält, die schnell aufgewärmt werden, anstelle von Speisen, die eine längere Garzeit benötigen. Bohnen aus der Dose anstelle von Trockenbohnen. Instant-Nudeln oder Kartoffelflocken anstelle von festkochenden Kartoffeln.

Lebensmittel in kleinere Stücke schneiden und vorbereiten – Beginne damit, Fleisch und Gemüse in kleinere Stücke zu schneiden, die eine kürzere Kochzeit benötigen. Zerkleinerte Kartoffeln können in wenigen Minuten gebraten werden, während ganze Kartoffeln viel länger zum Kochen brauchen.

Den Kochtopf immer zudecken – Manchmal sind es die einfachsten Techniken, die übersehen werden. Decke deinen Kochtopf zu, um die Hitze zu erhalten und den Kochvorgang zu beschleunigen.

Benutze einen Schnellkochtopf! Ein Schnellkochtopf ist eine fantastische Möglichkeit, die zum Kochen benötigte Energiemenge zu reduzieren.

Der Schnellkochtopf wurde sorgfältig mit dem Kopfkissen des Wonder Oven abgedeckt, so dass die Wippe waagerecht blieb und den Druck nicht abließ. Wir bedeckten den ganzen Korb mit einer weiteren kleinen Decke, damit er seine Magie wirken konnte.

Sechs Stunden später waren die Bohnen gekocht und immer noch über der sicheren Serviertemperatur. Wir sparten eine beträchtliche Menge an Brennstoff durch die Kombination von Konservierungsmethoden.

Mögliche Gefahren im Zusammenhang mit Gaskochern

Es ist wichtig, bei der Benutzung eines Gaskochers sehr vorsichtig zu sein. Offene Flammen müssen immer respektiert und überwacht werden.

Brennstoffaustritt ist eine Möglichkeit. Butan ist schwerer als Luft und sammelt sich in tief liegenden Bereichen. Kohlenmonoxid ist ein geruchloses, aber gefährliches Nebenprodukt, das bei der Verbrennung von Butan (wie auch bei anderen Brennstoffen) entstehen kann. Ausreichende Belüftung und Überwachung sind wichtig, während der Ofen in Betrieb ist.

Haltbarkeit der Butan-Kartuschen

Butan-Kraftstoff wird niemals schlecht werden oder auslaufen. Die Haltbarkeit von Butan ist nur durch den Behälter begrenzt, der sich mit der Zeit zersetzt. Die offizielle Empfehlung beträgt 5-6 Jahre. Wir haben mal eine Kiste mit Butan-Kartuschen verwendet, die in der Originalverpackung über 9 Jahre in der Garage gelagert wurde. Der Treibstoff funktionierte gut und die Kartuschen sahen gut aus. Ich habe ein paar kleine Anzeichen von Verfall oder Rost auf dem Metall bemerkt, die darauf hindeuten könnten, dass wir vielleicht schon bald an unsere Grenzen stoßen werden. Aufgrund der explosiven Natur von Butan sollten Patronen mit jeglichen Anzeichen von Schäden (Delle, Loch, Einstich) nicht verwendet werden!

Wie lagert man Butan-Kartuschen sicher?

Butan sollte immer an einem kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort gelagert werden. Lagere Butan-Kartuschen fern von Hitze oder anderen Flammenquellen. Sie sind extrem entflammbar, und wenn sie Hitze oder Feuer ausgesetzt werden, kann es zu einer Detonation kommen.

Nicht bei Temperaturen über 40° C lagern. Butanpatronen oder -kanister müssen über dem Gefrierpunkt (> 2° C) gelagert werden. Lagere Butan niemals in der Nähe oxidierender Stoffe (Chlor oder konzentrierter Sauerstoff)! Auf Butangaspatronen sind deutliche Warnhinweise aufgedruckt. Nimm dir einen Moment Zeit, um die Empfehlungen zu lesen und zu befolgen.

Um mehr über die sichere Lagerung von Butan und anderen Kraftstoffen für Notfälle zu erfahren, besuche den Abschnitt Wie man Kraftstoff für Notfälle sicher lagert.

Tragbare Hockerkocher

Ein tragbarer Hockerkocher kann im Falle einer kurzfristigen Evakuierung ein praktisches Hilfsmittel zum Kochen sein. Er lässt sich leicht transportieren und liefert in Sekundenschnelle eine schöne heiße Flamme.

Der Hockerkocher ist nicht für jede Art von Langzeit-Ereignis gedacht, da die Lagerung großer Mengen an Gaskartuschen oder Butan-Propan-Flaschen kostspielig und potenziell gefährlich sein kann. Sobald der Brennstoff weg ist, ist der Kocher zudem nutzlos.

Es gibt ein paar Sicherheitsbedenken, wenn es um den Transport von Butan oder Brenngas im Allgemeinen geht. Sie sollten aufrecht transportiert und kühl und trocken aufbewahrt werden. Wenn man den Benzinkanister Hitze (über 40 °C) aussetzt, schüttelt oder fallen lässt, kann der Kanister auslaufen oder sogar explodieren.

Gesamtüberblick über Hockerkocher für Notfälle

Wenn es um Komfort und Leistung geht, sind tragbare Hockerkocher eine fantastische Lösung für einen kurzfristigen Stromausfall. Für einen sicheren Gebrauch ist eine Belüftung erforderlich und ich empfehle, einen Kohlenmonoxid-Detektor mit Digitalanzeige in der Nähe zu haben, um den Kohlenmonoxid-Gehalt zu überwachen.

Wegen der Kosten und der begrenzten Lagermöglichkeiten der Butan-Kartuschen empfehle ich tragbare Hockerkocher nicht bedingungslos als langfristige Notlösung zum Kochen.

Hockerkocher, die an einen große Propan-Flasche oder eine Gas-Leitung im Garten angeschlossen werden können, sind zudem langlebiger und widerstandsfähiger und eignen sich perfekt für Grill-Partys!

Fazit

Hockerkocher sind eine perfekte Lösung zum Kochen während eines kurzzeitigen Stromausfalls und eine ideale Ergänzung zum Gas-Grill für das nächste Sommer-BBQ im Garten!

Profi-Tipp: Leckeres Stockbrot im Garten beim Grillen ohne Ruß vom Lagerfeuer! Teig in einer Teigknetmaschine vorbereiten und im Kühlschrank etwas gehen lassen, dann ohne ungesunden Rauch und Ruß über der Gasflamme grillen – lecker!

Dieser Blog dient nur der allgemeinen Information und der Unterhaltung. Er darf in keinster Weise über gesetzliche Vorschriften oder Verpackungshinweise gestellt werden. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

Leave A Comment