Lifestyle

Glamoröser Look – wie Sie Wimpernverlängerungen am Besten nutzen

Posted by Sonja

Manchmal brauchen Ihre natürlichen Wimpern ein bisschen Unterstützung für den “Wow-Effekt”. Wimpernverlängerungen fügen Länge und Volumen auf eine Art und Weise hinzu, die selbst die beste Wimperntusche nicht erreichen kann. Aber ruinieren Wimpernverlängerungen Ihre natürlichen Wimpern? Egal, ob Sie ein Wimperntechniker sind, der diese Frage von seinen Kunden gestellt bekommt, oder ob Sie neugierig auf neue Wimpern für sich selbst sind, wir haben die Antworten für Sie.

Lassen Wimpernverlängerungen Ihre Wimpern ausfallen?

Kostbare Wimpern zu verlieren klingt nach einer Beauty-Katastrophe! Atmen Sie tief durch. Die Wahrheit ist, dass natürliche Wimpern regelmäßig ausfallen. Der natürliche Lebenszyklus der Wimpern umfasst drei Phasen – Wachstum, Übergang und Ruhephase. Am Ende der Ruhephase fällt die Wimper aus und wird durch eine neue Wimper ersetzt.

Wenn Sie eine Wimpernverlängerung bekommen, geht der Zyklus ganz normal weiter. Da jede Wimpernverlängerung mit einer natürlichen Wimper verbunden ist, fallen Ihre Verlängerungen im gleichen Zyklus aus wie Ihre natürlichen Wimpern. Wenn eine Kundin fragt: “Werden meine Wimpern nach einer Wimpernverlängerung nachwachsen?”, können Sie ihr versichern, dass die Wimpern weiter wachsen, auch wenn die Extensions angebracht sind. Es ist alles Teil des Wimpernwachstumszyklus.

Lassen Wimpernverlängerungen also Ihre Wimpern ausfallen? Nein, natürliche Wimpern fallen jeden Tag aus, und der Verlust von 3-5 natürlichen Wimpern pro Tag ist normal. Denken Sie daran, dass die natürlichen Wimpern mit der Verlängerung ausfallen, wenn sie angebracht werden! Wenn Sie einen übermäßigen Verlust von Wimpern feststellen, kann das an den Wimpernverlängerungen liegen.

Wenn ein unerfahrener Wimperntechniker die Wimpern an mehr als einer natürlichen Wimper anbringt, kann es sein, dass Sie Wimpernbüschel sehen, die ausfallen, was völlig unnötig ist. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie einen Wimpernprofi aufsuchen!

Ruinieren Wimpernverlängerungen Ihre natürlichen Wimpern?

NEIN. Wimpernverlängerungen sollten absolut nicht Ihre natürlichen Wimpern ruinieren. Eigentlich werden natürliche Wimpern nur dann von Extensions beschädigt, wenn sie falsch angebracht werden! Es gibt auch ein paar Praktiken, die Sie beachten sollten, damit Ihre natürlichen Wimpern schön und gesund bleiben:

Reiben oder zerren Sie nicht an Ihren Wimpern-Extensions. Dies kann Stress oder Schäden an den natürlichen Wimpern darunter verursachen. Außerdem lösen die natürlichen Öle auf Ihrer Haut den Kleber ab, was bedeutet, dass Ihre üppigen Wimpern nicht mehr so lange halten.

Recherchieren Sie, bevor Sie ein Wimpernstudio auswählen. Bevor Sie jemandem vertrauen, der sich Ihren Augen mit einer Pinzette nähert, stellen Sie sicher, dass er weiß, was er tut. Wenn ein erfahrener Wimperntechniker jede Verlängerung anbringt, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre natürlichen Wimpern ruinieren könnten.

Finden Sie den richtigen Kleber. Die Art des verwendeten Wimpernklebers kann einen Einfluss auf den Zustand der natürlichen Wimpern haben.

Wenn Sie Wimperntechniker sind, sollten Sie jede Kundin nach eventuellen Allergien oder Empfindlichkeiten fragen. Wenn sie unsicher sind, achten Sie auf Anzeichen von Irritationen während der Anwendung, da dies ein Hinweis darauf sein kann, dass es am besten ist, auf einen anderen Klebertyp umzusteigen.

Wenn Sie ein Kunde sind, sollten Sie von Anfang an Ihre Bedenken äußern. Informieren Sie Ihren Wimperntechniker über Empfindlichkeiten, die Sie gegenüber bestimmten Wimpernklebern haben. Wenn Sie während des Auftragens der Wimpern Schmerzen oder Unbehagen verspüren, lassen Sie es Ihren Techniker sofort wissen. Gereizte Augen führen zu starkem Reiben und Ziehen, was die natürlichen Wimpern beschädigen kann.

Machen Wimpernverlängerungen Ihre natürlichen Wimpern kürzer?

Hand hoch: Wer möchte lange Wimpern? Alle? Wir sind nicht überrascht! Lange Wimpern sind immer im Trend, und die Angst, durch die Extensions an Länge zu verlieren, ist verständlich. Also lassen Sie uns die häufige Frage beantworten: “Machen Wimpernverlängerungen Ihre natürlichen Wimpern kürzer?”

Die richtige Pflege der Wimpernverlängerung ist wichtig, weil sie sicherstellt, dass Ihre Wimpern gut gepflegt werden. Indem Sie Ihre Wimpern täglich mit Wimpernshampoo waschen und sich von schädlicher Hitze und Ölen fernhalten, schützen Sie Ihre Wimpern vor vorzeitigem Abfallen. Da Sie keine Wimperntusche benötigen, müssen Sie Ihren Wimpernkranz auch nicht mit Make-up-Entferner zupfen. Dies ist ein Vorteil für Ihre natürlichen Wimpern, da es sie vor übermäßigem Reiben schützt.

Zweitens kann eine unsachgemäße Anwendung der Wimpernverlängerung dazu führen, dass die natürlichen Wimpern beschwert werden. Dies kann zu schwachen und brüchigen Wimpern führen. Igitt! Schützen Sie Ihre natürlichen Wimpern und erzielen Sie die bestmöglichen Ergebnisse bei der Wimpernverlängerung, indem Sie ein gut bewertetes Wimpernstudio besuchen.